EITO bestätigte im Oktober den vorausgesagten Umsatzanstieg der Informationstechnologie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik auf erstmalig 160,5 Milliarden Euro.itk-markt-dtland2

Gemäß Bitkom erfülle sich damit die Wachstumsprognose von 1,7 Prozent für den deutschen Markt. Mindestens 20.000 neue Arbeitsplätze schaffen die Unternehmen der Bitkom-Branche noch im laufenden Jahr.

Damit ist laut EITO die ITK-Branche mit 1.030.000 Beschäftigten Deutschlands zweitgrößter industrieller Arbeitgeber nach dem Maschinenbau.

bitkom-itk-marktdaten-september-2016Derzeit gehöre die Informationstechnologie zum Wachstumstreiber, die um 3,6 Prozent auf 84 Milliarden Euro zulegen kann. Die Umsätze der Softwareanbieter steigen um 6,2 Prozent und machen damit 21,6 Milliarden Euro aus.

Im Bereich IT-Services steigen die Erträge um 2,7 Prozent auf 38,2 Milliarden Euro.

Das Kompendium „Germany – Excellence in Big Data“, erstellt vom Digitalverband Bitkom in Zusammenarbeit mit dem Smart Data Forum und Germany Trade & Invest beschreibt Deutschland mit besten Voraussetzungen um im internationalen Wettbewerb ein führender Standort für datenorientierte Geschäftsmodelle zu werden. Eine Studie von Bitkom Research und KPMG ergab, dass bereits gut ein Drittel (35 Prozent) der Unternehmen in Deutschland Big Data nutzt für Auswertungen großer Datenmengen.

Quelle:

Bitkom

EITO

Bitkom – Pressemitteilung