Neueste Wirtschaftszahlen der französischen Regierung sowie der EU gehen für Frankreich von einem Wachstum des Brutto-Inlands-Produktes (BIP) von 0,5 % für 2012 sowie 1,3 % für 2013 aus. Der Bereich der Investitionen wächst in gleichem Umfang, wobei in 2013 mit 1.8% gerechnet wird. Die Importe von IKT (Information- und Kommunikationstechnologie) wachsen nach wie vor auch in 2012. Weiterhin ist Frankreich der 4. größte IT Markt in Europa und hoch interessant für ausländische Softwareanbieter. (Quelle: gtai, Mai 2012)

Markiert in: