Eine Studie der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) hat einige interessante Fakten auch zum IKT Markt in Italien zusammengetragen. Danach gibt es in Italien ca. 97.000 IT Unternehmen, die zusammen ca. 390.000 Mitarbeiter beschäftigen. Da ist Platz 2 im Ranking im Vergleich der anderen EU Staaten (Quelle: invitalia.it). Das ist eine starke Basis für Partnerschaften mit ausländischen SW Anbietern. In Italien werden ca. 24 Mrd. € für Software und Dienstleistungen ausgegeben, was ca. 1,6 % des Brutto-Inlands-Produktes  (BIP) entspricht.  Die Unternehmen der ITK Branche konzentrieren sich auf Rom und Mailand wo die höchste Dichte vorherrscht. Derzeit sind  lediglich 14.8 % der IT Unternehmen exportorientiert. IIC betreut mit der Gesellschaft in Mailand Internationale Softwarehersteller, die unter den 97.000 potentiellen Partnern die richtigen finden müssen.

 

Markiert in: