gemäß einer aktuellen Veröffentlichung der gtai – German Trade & Invest (www.gtai.de) zieht der globale IKT Markt 2013 um mehr als 5 % an. Die ist nicht zuletzt anhand des Gesamtvolumens von ca. 2.7 Bil. EUR ein beachtlicher Betrag (Quelle: EITO). Die regionalen Hauptwachstumstreiber sind Indien, Brasilien und China mit vermehrten Investitionen in Infrastruktur und mobilen Netzausbau. Mehr und mehr werden die mobilen Geräte (Smartphone, Tablets,..) bereits in der « Erstbeschaffung » die Zugangssysteme für Menschen in den BRIC Staaten.

Vom IKT Weltmarkt entfallen gem. der Prognose der EITO ca 26.8% auf die USA gefolgt von Europa mit 21.8 % wovon allein 4,5% auf Deutschland entfallen. Der Anteil von China am globalen IKT Markt wird auf 9.5% geschätzt. Für die Bereits gut ausgestatteten Länder wie USA wird ein enormes Wachstum von 6,5 % vorhergesagt, sicherlich getrieben von der « Second screen » Diskussion und der Umstellung der Informationsbereitstellung auf mobile Endgeräte (Cloud Computing).

 

Étiqueté avec :